DSB-Präsidium benannte seine Vertretung im Sporthilfe-Vorstand

In seiner konstituierenden Sitzung unmittelbar im Anschluss an den DSB-Bundestag in Bonn hat das Präsidium des Deutschen Sportbundes seine Vertretung

im Vorstand der Stiftung Deutsche Sporthilfe festgelegt. Künftig werden im Führungsgremium des Sozialwerks des deutschen Sports die DSB-Vizepräsidenten Ulrich Feldhoff und Dr. Christa Thiel sowie der Ehrenpräsident des Deutschen Tischtennis-Bundes, Hans Wilhelm Gäb, und der Athleten-Vertreter Mirko Müller-Goolsbey die Interessen der Dachorganisation vertreten. In seiner ersten Sitzung im neuen Jahr wird das DSB-Präsidium am 31.1.2003 in Frankfurt am Main die Besetzung aller Bundesausschüsse und die Benennung der Beauftragten für verschiedene Schwerpunktbereiche der Arbeit vornehmen.



Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.