dsj gibt Bewegungskalender für Kinder heraus

Für das Jahr 2011 erscheint erstmals ein Bewegungskalender aus dem Bereich „Kinderwelt ist Bewegungswelt“, der Kinder im Alter von 4 bis 10 Jahren zu mehr Bewegung im Alltag anregen soll.

Der Bewegungskalender soll Kinder spielerisch zu mehr Bewegung animieren.
Der Bewegungskalender soll Kinder spielerisch zu mehr Bewegung animieren.

In jedem Monat werden vier Bewegungsspiele (zwei für Kinder- und Wohnzimmer und zwei für Garten, Hof und Spielplatz) vorgestellt, welche die Kinder auffordern, aktiv zu werden. Die Spiele sind mit wenig Material zu bewerkstelligen und eignen sich für Kleingruppen, für zwei Personen oder einzelne Kinder. Die Spielideen werden in kindgerechter Form, unterstützt durch farbenfrohe Illustrationen dargestellt.

Die „Elternecken“ wurden mit Unterstützung von „Sport der Generationen“ im DOSB erstellt und geben den Eltern jeden Monat Tipps zur Bewegungsförderung von Kindern.

Weiteren interaktiven Charakter erhält der Kalender mit der Aufforderung an die Kinder ihre Bewegungsphasen täglich mit verschiedenen Symbolen ins Kalendarium einzuzeichnen. Ein Seil kann für Seilchenspringen stehen oder ein Fahrrad für den Radweg zur Schule.

Der Wettbewerb „Werde zum Bewegungsdetektiv!“ ist ein weiteres Element des Kalenders. Dieser fordert die Kinder im doppelten Sinne zur Kreativität auf: Eigene Ideen für Bewegungsspiele sollen in freier Form dokumentiert und an die Deutsche Sportjugend geschickt werden. Jeden Monat erscheint ein kleiner Bewegungsdetektiv auf dem Kalenderblatt und erinnert die Kinder an ihre Möglichkeit zur Teilnahme. Die besten Ideen werden monatlich und am Ende des Jahres mit Sachpreisen prämiert. Zudem werden die besten Ideen auf der Website Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.kinderwelt-bewegungswelt.de veröffentlicht.

Durch die freundliche Unterstützung der Plattform Ernährung und Bewegung e.V. (peb), des Spielzeugherstellers HABA und der beiden peb-Mitglieder Ferrero und Dr. Oetker können den Bewegungsdetektiven einige Sachpreise zur Verfügung gestellt werden, die sich ebenfalls rund um das Thema „Bewegung und Ernährung im Alltag“ drehen.

„Die Gesundheit aller Kinder – egal ob Mitglied im Sportverein oder nicht - liegt uns am Herzen. Wir möchten auf einfachen und spielerischen Weg die Kinder an einen gesunden und bewegungsreichen Alltag heranführen. Der Bewegungskalender ist ein Teil unserer Arbeit, der genau dort ansetzt, wo er gebraucht wird – vor Ort bei den Familien“, so der 2. Vorsitzende der Deutschen Sportjugend Jan Holze.


  • Der Bewegungskalender soll Kinder spielerisch zu mehr Bewegung animieren.
    Der Bewegungskalender soll Kinder spielerisch zu mehr Bewegung animieren.

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.