Erste Schießsport-WM für Seniorinnen und Senioren in Suhl

Vom 8. bis 16. September 2019 findet im Schießsport-Zentrum Suhl die erste Weltmeisterschaft für Seniorinnen und Senioren statt.

Seniorinnen bei den Deutschen Meisterschaften (Luftgewehr) in Dortmund.

Foto: DSB
Seniorinnen bei den Deutschen Meisterschaften (Luftgewehr) in Dortmund. Foto: DSB

Der offizielle Titel lautet "1st ISSF World Masters Shooting Sport Championship" und sieht Wettkämpfe für olympische und nicht-olympische Wettbewerbe für Gewehr, Pistole, Flinte und Auflageschießen vor.

Alle Schützinnen und Schützen mit dem Alter 45 Jahre und älter, die Mitglied in einem Verein des Deutschen Schützenbundes oder Mitglied in einer Föderation des Weltverbandes ISSF sind, dürfen teilnehmen. Für jede Disziplin gibt es unterschiedliche Altersklassen. Es wird mit einem großen Teilnehmerfeld gerechnet. Gerhard Furnier, Vizepräsident Sport des Deutschen Schützenbundes, sagt: "Der Anteil an älteren Schützen ist proportional zur älter werdenden Gesellschaft, und deshalb ist es logisch, dass wir auch für diese Zielgruppe nationale und internationale Wettkämpfe anbieten. Es ist erfreulich, dass der Deutsche Schützenbund vom Weltverband ISSF den Zuschlag für die ersten Masters bekommen hat und ich bin gespannt, wie dieses Angebot von unseren Mitgliedern, aber auch weltweit angenommen wird."

Bereits in diesem Jahr absolvierten die Bogen-Seniorinnen und -Senioren in Lausanne ihre erste Weltmeisterschaft erfolgreich.

Auf nationaler Ebene fanden zum wiederholten Mal die Deutschen Meisterschaften Auflageschießen für Seniorinnen und Senioren vom 4. bis 7. Oktober 2018 in Hannover (Kleinkaliber-Gewehr und Pistole) und vom 26. bis 28. Oktober 2018 in Dortmund (Luftgewehr) statt. Über 3.500 Sportler nahmen an diesen beiden Turnieren teil und zeigten, dass auch in höherem Alter tolle Leistungen möglich sind. So belegte beispielsweise der 91-jährige Walter Kaiser (SV Walldorf) als ältester Teilnehmer der Titelkämpfe in Dortmund den hervorragenden 57. Platz von 181 Teilnehmern in der Seniorenklasse V (ab 76 Jahre).

(Quelle: DSB)


  • Seniorinnen bei den Deutschen Meisterschaften (Luftgewehr) in Dortmund.

Foto: DSB
    Seniorinnen bei den Deutschen Meisterschaften (Luftgewehr) in Dortmund. Foto: DSB
    Es sind fünf Damen zu sehen, die mit einem Luftgewehr in den Händen stehend und z.T. sitzend das Ziel anvisieren.

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.