Fußball-Trainerausbildung im Kosovo

DOSB Fußball-Langzeitprojektes startet C-Lizenz-Trainerkursen im Kosovo.

20180414 160230
20180414 160230

Im Rahmen des DOSB Fußball-Langzeitprojektes im Kosovo fand vom 10.-20. April 2018 die erste Phase von zwei C-Lizenz-Trainerkursen in Baja e Pejes statt.

Insgesamt 48 Trainer, darunter zwei Frauen, wurden intensiv in Theorie und Praxis durch den DOSB-Experten und Technischen Direktor des kosovarischen Fußballverbandes (FFK), Michael Nees, geschult. Unterstützt wurde er in den beiden Kursen durch den erfahrenen Experten Horst Kriete, der im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem DFB für zwei Wochen in den Kosovo entsendet wurde. Gleichzeitig bereiteten Nees und Kriete die Grassroots-Managerin des FFK, Sanije Krasniqi und FFK Junior-Instruktor Granit Deervisholli darauf vor, in naher Zukunft solche Kurse selbstständig organisieren und durchführen zu können. Fortgesetzt werden die beiden Kurse am 7. Mai mit der zweiten Kursphase, in der die Teilnehmer vier verschiedene Prüfungen absolvieren müssen.

Die Etablierung einer international durch die UEFA anerkannten Trainerausbildung ist ein wichtiger Bestandteil für die Nachhaltigkeit des Langzeitprojektes, auch um die zahlreichen jungen Fußballtalente im Kosovo weiter zu fördern.

Das DOSB Fußball-Langzeitprojekt im Kosovo, im Rahmen der internationalen Sportförderung des AA und in enger Zusammenarbeit mit dem DFB, startete im Februar 2017 und ist zunächst auf zwei Jahre angelegt.


  • 20180414 160230

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.