Kieler Nachrichten: "Kiel denkt eifrig über Olympia 2012 nach"

Nach einem Bericht der Kieler Nachrichten (11.10.) sollen in Kiel in der kommenden Woche in internen Gremien erste Ergebnisse dreier Arbeitsgruppen präsentiert werden, die sich mit einer Bewerbung der Stadt um die Olympischen Segelwettbewerbe beschäftigen. Geplant sei die Gründung eines eigenen Olympiabüros, in dem die Ideen voran getrieben und die Kräfte gebündelt werden sollen, heißt es in der Zeitung.

 

 

 

Mit Bezug auf eine Umfrage der Fachzeitschrift "Yacht" wird der Leiter des Sportzentrums der Universität Kiel, Robin Kähler, mit der Aussage zitiert: "Die Konkurrenz schläft nicht, es gibt viel zu tun". Sicher sei, dass Kiel sich nicht auf seinem Ruf als "Wimbledon des Segelns" ausruhen dürfe.

 

 

 

Die Zeitschrift Yacht hatte in ihrer Umfrage "Welches Revier ist ihr Favorit für 2012" unter 5894 Lesern Kiel mit 62,5% als klaren Sieger vor Warnemünde (24,9%), Flensburg (4,34%) und Travemünde (4,29%) ermittelt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Weitere Links:
Die Kieler Nachrichten im Internet


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.