"Sport bewegt Menschen mit Demenz"

Das Projekt "Sport bewegt Menschen mit Demenz" biegt auf die Zielgerade ein: Fachtagung und Materialbox informieren über das Thema.

Foto: DOSB
Foto: DOSB

Am 12. Mai findet in Frankfurt am Main die Fachtagung „Sport bewegt Menschen mit Demenz“ statt. Darin stellen die vier Teilprojekte bei den Landessportbünden Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen, dem Deutschen Turner-Bund und dem Deutschen Tischtennis-Bund ihre Ergebnisse vor, die sie gemeinsam mit Vereinen gemacht haben. Persönlich Betroffene geben Auskunft über die Erkrankung, wie sich diese auf ihr Leben auswirkt und was Bewegungsstunden für sie bedeuten. Abschließend findet eine Talkrunde zur Nationalen Demenzstrategie, zur Nachhaltigkeit des Projekts, zur gesellschaftlichen Verantwortung und zur Frage der Umsetzung in die Praxis statt.

Zum Programm und zur Anmeldung geht es hier >>>.

Übungsleitenden bietet der DOSB darüber hinaus in Kooperation mit der Deutschen Alzheimer Gesellschaft die Materialbox „Sport bewegt Menschen mit Demenz“ kostenfrei an. Sie enthält vielfältige Informationen und auch kleine Spielmaterialien für Sportgruppen, an denen Menschen mit Demenz teilhaben. Die Materialbox für Übungsleitende kann hier bestellt werden

Das Projekt „Sport bewegt Menschen mit Demenz“ wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. 

(Quelle: DOSB)


  • Foto: DOSB
    Foto: DOSB