Meldeschluss für das dsj-Jugendevent verlängert

Nur noch wenige Wochen dann startet in Weimar der dsj Jugendevent. Ingo Weiss, dsj-Vorsitzender, freut sich vom 16. bis 20. Mai auf eine Riesen-Party des Jugendsports.

 

Die Band Madsen tritt am 19. Mai in der JUMP ARENA anlässlich des dsj-Jugendevents in Weimar auf. Copyright: picture-alliance/dpa
Die Band Madsen tritt am 19. Mai in der JUMP ARENA anlässlich des dsj-Jugendevents in Weimar auf. Copyright: picture-alliance/dpa

In der dsj-Vorstandssitzung in Frankfurt am Main wies Weiss darauf hin, dass es nun insbesondere in den Händen der Mitgliedsorganisationen liege, diese gemeinsame Plattform für eine überzeugende Präsentation des Jugendsports zu nutzen und mit ihren Jugendlichen den Event mitzugestalten.

Neben Sport, Spiel, Spaß, Action und Bewegung gibt es beim dsj-Jugendevent 2007 in Weimar natürlich auch Live-Musik. Für die Open-Air Veranstaltung am 19. Mai kommt die JUMP ARENA nach Weimar. JUMP ist der junge Radiosender des MDR und präsentiert Madsen, Zweitfrau, Karpatenhund und Pohlmann sowie den Gewinner des Blitzstart Bandwettbewerbs. 2006 begeisterte die JUMP ARENA über 130.000 Besucher bei neun Veranstaltungen der größten deutschen Radiorockshow. Der Anmeldeschluss für das dsj-Jugendevent wurde auf Freitag, 13.4.2007, verlängert.

Anti-Doping-Projekt mit BDR und Engagement in Namibia mit neuem Partner

Der Vorstand beschloss außerdem, die mit der dsj-Arbeits-Medienmappe „Sport ohne Doping“ erarbeitete Grundlage in einem gemeinsamen Projekt mit der Jugendorganisation des Bundes der Deutschen Radfahrer (BDR) modellhaft umzusetzen. Ziel der geplanten Maßnahmen sei es, so Ingo Weiss, Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen bei Kindern und Jugendlichem im System des Sports zu fördern und sie darin zu stärken, mit anderen, aber auch mit sich selbst, der eigenen Gesundheit, fair umzugehen. Damit solle auch ein Beitrag zur Suchtprävention geleistet und Anregungen für eine sinnvolle Lebensführung gegeben werden.  

Im Aufgabenfeld Entwicklungszusammenarbeit beschloss der Vorstand sein Engagement in Namibia zusammen mit einer neuen Partnerorganisation fortzuführen. Das Projekt zur Qualifizierung und Vernetzung der Aktivitäten von Schulen und Vereinen im Bereich der Physical Education verfolgt im wesentlichen zwei Ziele: Integration und Partizipation von benachteiligten Kindern und Jugendlichen, sowie Förderung der lokalen Sportstruktur. 


  • Die Band Madsen tritt am 19. Mai in der JUMP ARENA anlässlich des dsj-Jugendevents in Weimar auf. Copyright: picture-alliance/dpa
    Die Band Madsen tritt am 19. Mai in der JUMP ARENA anlässlich des dsj-Jugendevents in Weimar auf. Copyright: picture-alliance/dpa

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.