Mögliches Vergabeverfahren für Olympische Segelwettbewerbe noch gänzlich offen

Die Entscheidung darüber, ob die Auswahl eines möglichen Austragungsortes für Olympische Segelwettbewerbe in Deutschland den Hauptbewerbern überlassen oder, wie bei der Berlin-Bewerbung, gesondert getroffen würde, fällt erst im Laufe des Auswahlverfahrens, das das NOK nach einer positiven Grundsatzentscheidung der Mitgliederversammlung zugunsten einer Bewerbung um Olympische Spiele in Deutschland einleiten würde.

 

 

 

Dies teilte das Nationale Olympische Komitee für Deutschland (NOK) potentiellen Interessenten an der Ausrichtung der Olympischen Segelwettbewerbe mit, die in den vergangenen Wochen bereits entsprechenden Anfragen an das NOK gerichtet hatten.

 

 

 

 


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.