Neue Informationen von der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA

In der dritten Ausgabe der WADA-News geht es u.a. um nationale Anti-Doping-Programme und die Schnittstelle zwischen wissenschaftlicher Begleitung und praktischer Umsetzung

Dritte Ausgabe der WADA-News erschienen

Ein ausführlicher Personal-update, Berichte über die Anti-Doping-Organisationen in den Niederlanden, Malaysia und der Schweiz, Stellungnahmen von UCI-Präsident Hein Verbruggen und WADA-Direktor Harri Syväsalmi sowie die Schnittstelle zwischen wissenschaftlichem Begleitprogramm und praktischer Umsetzung des Kampfes gegen Doping, das sind die zentralen Inhalte der 3. Ausgabe des im Dezember neu erschienenen Newsletters der World-Anti-Doping-Agentur (WADA). Kontakt zu den Herausgebern unter: WADANEWS, Stock Exchange Tower-800, Place Victoria (Suite 1700), P.O. Box 120-Montreal (Quebec), H4Z 1B7 – Canada, Tel.: +15149049232, Fax: +15149048650.

 

 

 

 

 

 



Weitere Links:
Die WADA im Internet



Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.