Neuer DBS-Lehrgangsplan bietet über 1.000 Bildungsangebote

Mit vielen neuen Bildungsangeboten richtet sich der Lehrgangsplan 2016 des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) an Menschen mit und ohne Behinderung.

Der neue DBS-Lehrgangsplan umfasst mehr als 1.000 Bildungsangebote. Copyright: DBS
Der neue DBS-Lehrgangsplan umfasst mehr als 1.000 Bildungsangebote. Copyright: DBS

Der DBS bietet für 2016 mit seinen Landes- und Fachverbänden sowie der DBS-Akademie in dem neuen Lehrgangsplan über 1.000 Bildungsangebote bundesweit an, darunter rund 390 Ausbildungen und rund 680 Fortbildungen. Die stetig wachsende Anzahl an Bildungsangeboten und die zunehmende Nachfrage nach Sonderlehrgängen für vorqualifizierte Personengruppen verdeutlichen den immer größeren Qualifizierungsbedarf im Sport von Menschen mit Behinderung. Dieses Jahr ist  im DBS-Lehrgangsplan 2016  ganz neu der sogenannte Inklusionsmarker, der deutlich kennzeichnet, welche Fortbildungen ganz spezifisch das Thema Inklusion behandeln.

Das Engagement der über 40.000 lizenzierten Übungsleiterinnen/ Übungsleiter sowie Trainerinnen/ Trainer aber auch den Referentinnen/ Referenten, die die Bildungsmaßnahmen in den Landes- und Fachverbände sowie in der DBS-Akademie durchführen, garantiert ein sicheres und qualifiziertes Sportangebot in den Vereinen.

Der DBS-Lehrgangsplan 2016 mit neuem Erscheinungsbild gibt es als Opens external link in new windowDruckversion oder als Opens external link in new window E-Paper.

(Quelle: DBS)


  • Der neue DBS-Lehrgangsplan umfasst mehr als 1.000 Bildungsangebote. Copyright: DBS
    Der neue DBS-Lehrgangsplan umfasst mehr als 1.000 Bildungsangebote. Copyright: DBS

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.