Newsletter Sotschi - Termine, Hinweise, Informationen

Nützliche Tipps für Medienvertreter bei den Olympischen Spielen in Sotschi

STATEMENT ZUR VERLETZUNG VON EISHOCKEYSPIELERIN DARIA GLEISSNER

 

Zur Verletzung von Eishockeyspielerin Daria Gleißner erklärt der zuständige Mannschaftsarzt Dr. Meinhard Balensiefen:

 

„Die Diagnose nach den ersten Untersuchungen lautet Gehirnerschütterung und Halswirbelsäulen-Distorsion. Es besteht keine Gefahr, dass Schäden zurückbleiben. Daria Gleißner wird eine Nacht zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben müssen. Nach weiteren Untersuchungen am Mittwoch wird die Entscheidung zu treffen sein, ob die Chance besteht, dass sie bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi zum Einsatz kommt.“

 

Die 20-jährige Gleißner hatte die Verletzung in einer gemeinsamen Trainingseinheit der deutschen Mannschaft mit dem US-Team erlitten.

 

 

 


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.