Nordische Kombinierer kämpfen um fünftes Olympaticket

Trotz der milder gewordenen Temperaturen und des zweitweiligen Regens am vergangenen Wochenende blicken die Schonacher Organisatoren des Weltcups der Kombinierer um den traditionsreichen Schwarzwaldpokal optimistisch in Richtung Wochenende.

Wollen in Schonach wieder jubeln: Georg Hettich (l.) und Björn Kircheisen. Copyright: picture-alliance
Wollen in Schonach wieder jubeln: Georg Hettich (l.) und Björn Kircheisen. Copyright: picture-alliance

Am Samstag, 23. Januar (Einzelwettbewerb) und Sonntag, 24. Januar (Team), geht es auf der Langenwaldschanze und im Wittenbachtal um den Sieg, Weltcuppunkte sowie das fünfte und letzte deutsche Ticket für die Olympischen Spiele in Vancouver.

Hoffnungen auf Vancouver darf sich neben dem Olympiasieger von Turin und Schonacher Lokalmatador Georg Hettich noch Sebastian Haseney machen, der im Schwarzwald seine letzte Chance auf Olympia nutzen will. Dagegen hat der viermalige Kombinierer-Weltmeister Ronny Ackermann am Donnerstag freiwillig auf seinen Start verzichtet. "Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, schließlich
habe ich die vergangenen vier Jahre auf Olympia hintrainiert. Aber
ich muss realistisch bleiben, in meiner derzeitigen Form würde ein
Start in Vancouver einfach keinen Sinn machen", sagte der 32-Jährige
nach einem Telefongespräch mit Bundestrainer Hermann Weinbuch: "Damit wäre ich auch keine Hilfe für die Mannschaft." Tino Edelmann, Eric Frenzel, Björn Kircheisen und Johannes Rydzek haben die DSV-Normen für Kanada erfüllt.

Neben den Wettbewerben der nordischen Kombinierer, gehen am Samstag außerdem die Skispringerinnen bei einem COC-Springen über den Balken
der Langenwaldschanze.


  • Wollen in Schonach wieder jubeln: Georg Hettich (l.) und Björn Kircheisen. Copyright: picture-alliance
    Wollen in Schonach wieder jubeln: Georg Hettich (l.) und Björn Kircheisen. Copyright: picture-alliance

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.