Olympiabewerbung: IOC-Mitglied Baar fordert Wahrung der Athleteninteressen

Deutsche Aktivenvertreter fordern noch stärkere Berücksichtigung von Athleteninteressen

Einzigartige Unterstützung durch die Aktiven

Die deutsche Olympiabewerbung 2012 kann mit großer Unterstützung der Aktiven rechnen. Dies haben führende deutsche Athletenvertreter wenige Tage vor der außerordentlichen NOK-Mitgliederversammlung unterstrichen. Gleichzeitig forderten sie, dass bei der Bewerbung die Interessen der Athleten noch stärker in den Mittelpunkt gerückt werden.

 

Dr. Roland Baar, Athletenvertreter im IOC und IOC-Mitglied hat dazu in Abstimmung mit dem Beirat der Aktiven ein generelles Positionspapier erarbeitet, das heute dem Präsidenten des NOK Dr. Klaus Steinbach übergeben wurde.

 

"In der internationalen Bewerbungsphase müssen Athleten noch stärker beteiligt sein als bei der nationalen Evaluierung" betont Dr. Baar. Es geht darum, der olympischen Familie die Stärken der deutschen Bewerbung zu vermitteln. Dazu müsse das Athletennetzwerk national wie international genutzt werden. "Den Athleten kommt eine Botschafterfunktion dabei zu, die Vorzüge des Olympialandes Deutschland in die Welt zu tragen". Darüber hinaus gebe es "strategisch und operativ" weiteren Gestaltungsraum die Olympiabewerbung mitzubestimmen und mitzuverantworten.

 

Der Vorsitzende des Beirats der Aktiven Stefan Forster unterstrich, dass deutsche Athleten mit einzigartiger Begeisterung hinter der Bewerbung um die Olympischen Spiele stehen.

 

"Wir können die Olympischen Spiele nach Deutschland holen. Die Sportlerinnen und Sportler werden dabei helfen, die Vision des friedlichen Zusammentreffens der Athleten der Welt unter der olympischen Flamme in Deutschland Wirklichkeit werden zu lassen“ betonten Baar und Forster.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

NATIONALES OLYMPISCHES KOMITEE

FÜR DEUTSCHLAND

 

 



Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.