Programm „Integration durch Sport“ präsentiert sich auf dem 31. Tag der Niedersachsen in Aurich

Vom 1. bis zum 3. Juli 2011 fand einmal mehr der Tag der Niedersachsen statt. Station wurde bei der nun mehr 31. Auflage des Tages in Aurich in Ostfriesland gemacht.

Am Samstag fand besonders das Ratespiel "Sportarten aus aller Welt" Zuspruch
Am Samstag fand besonders das Ratespiel "Sportarten aus aller Welt" Zuspruch

Auch das Programm „Integration durch Sport“ war wie auch in den letzten Jahren im Niedersachsendorf vertreten. Zusammen mit dem Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration, dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, dem Ethnomedizinischen Zentrum und dem Niedersächsischen Integrationsrat präsentierte man sich und lud zum Informationsaustausch und interkulturellen Dialog ein.

Während man am stürmischen Freitag ein noch eher verhaltendes Echo der Besucher erhielt, wurden am sonnigen Samstag umso mehr informative Gespräche geführt und das inzwischen traditionelle Ratespiel „Sportarten aus aller Welt“ gespielt. Unter anderem besuchten so Ministerpräsident David McAllister, Innenminister Uwe Schünemann und die Sozialministerin Aygül Özkan das Niedersachsendorf und das Programm „Integration durch Sport“.
Ergänzt wurde die Präsentation des Programms durch die Stützpunktvereine SC Hainberg und SG Moordorf, die an der exklusiven Show auf der Kooperationsbühne des LandesSportBundes Niedersachsen und Hit Radio Antenne teilnahmen und sich sensationell präsentierten.

Höhepunkt des Wochenendes war sicherlich einmal mehr der am Sonntag stattfindende Trachtenumzug durch die Innenstadt von Aurich, die dieses Jahr direkt am Niedersachsendorf vorbei führte. Auch im nächsten Jahr wird der Tag Niedersachsen einladen, dann in Duderstadt. (ba)


  • Am Samstag fand besonders das Ratespiel "Sportarten aus aller Welt" Zuspruch
    Am Samstag fand besonders das Ratespiel "Sportarten aus aller Welt" Zuspruch
  • Die Niedersächsische Sozialministerin Aygül Özkan versucht ihr Glück
    Die Niedersächsische Sozialministerin Aygül Özkan versucht ihr Glück
  • Präsidiumsmitglied Thorsten Schulte besucht den Stand
    Präsidiumsmitglied Thorsten Schulte besucht den Stand
  • LSB-Geschäftsführer Karl-Heinz Steinmann und der Niedersächsische Innenminister Uwe Schünemann
    LSB-Geschäftsführer Karl-Heinz Steinmann und der Niedersächsische Innenminister Uwe Schünemann

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.