"Sieger-Chance" erfolgreicher Partner von Team D

Mit über 17 Millionen Euro für Titel und Medaillen ist die GlücksSpirale- Zusatzlotterie "Die Sieger-Chance“ erfolgreicher Partner des deutschen Spitzensports.

Stellten das Ergebnis der Sieger-Chance vor (v.li.): Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler, Präsidentin von Lotto-Bayern Friederike Sturm und DOSB-Präsident Alfons Hörmann. (Foto: DOSB/Eberhard Thonfeld)
Stellten das Ergebnis der Sieger-Chance vor (v.li.): Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler, Präsidentin von Lotto-Bayern Friederike Sturm und DOSB-Präsident Alfons Hörmann. (Foto: DOSB/Eberhard Thonfeld)

„Über 17 Millionen Euro in gut drei Jahren. Die Sieger-Chance hat sich zu einer der bedeutendsten Unterstützerinnen deutscher Olympiasieger, Welt- und Europameister entwickelt“, sagte Friederike Sturm heute in Berlin.

Die Federführerin der Kooperation GlücksSpirale „Die Sieger-Chance“ und Präsidentin von LOTTO Bayern zog im Beisein von Olympiasieger und Europameister Thomas Röhler (Speerwurf) sowie DOSB-Präsident Alfons Hörmann zufrieden Bilanz. „Im Vergleich zu den KW 1 bis 34 des Vorjahres verzeichnet die Sieger-Chance ein Plus von 20,2 Prozent“, so Friederike Sturm. In den neun Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Bayern, Hessen, Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz, Saarland, Baden-Württemberg, Berlin und Mecklenburg- Vorpommern habe die GlücksSpirale-Zusatzlotterie seit ihrer Einführung am 2. Juli 2016 insgesamt rund 48 Millionen Euro an Spieleinsätzen generiert.

Auch DOSB-Präsident Alfons Hörmann strich den Stellenwert der Unterstützung durch die Sieger-Chance deutlich heraus: "Mit der Sieger-Chance sind wir erfreulicherweise nun seit Jahren in der Lage, die bestehende Spitzensportförderung in Sportdeutschland um enorm wertvolle Elemente zu ergänzen. Bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang 2018 hat die Sieger-Chance den Athletinnen und Athleten des Team D konkrete und wichtige Unterstützung geleistet. Diese Erfolgsgeschichte wollen wir gemeinsam mit der Sieger-Chance bei den Olympischen Spielen Tokio 2020 fortschreiben."

Spitzenathlet Röhler hob den Stellenwert zuverlässiger Sportförderung hervor:

„Man wird nicht plötzlich vom Talent zum Olympiasieger. Das geht nur, wenn man von einem funktionierenden System partizipieren kann. Da stecken Vereine und Verbände dahinter, die uns mit effektiven Maßnahmen besser machen. Ohne systematische Förderung sind große Erfolge nicht möglich. Es gehört so viel dazu. Trainingsgeräte, Biomechanik, Kameras zur Leistungsdiagnostik oder kostenintensive Trainingslager.“

Thomas Röhler hält ein Paar Schuhe in der Hand, prüft die Mini-Spikes und urteilt: "Das ist ein Schuh für den Eiskanal." Der Olympiasieger im Speerwurf liegt goldrichtig: Mit diesen Spezial-Spikes hat "Skeletoni" Jaqueline Lölling in Pyeongchang 2018 Silber gewonnen. Spezialschuhe für Skeleton gab es vorher nicht, sie wurden mit Geldern aus der Sieger-Chance ausgetüftelt. Eines von vielen Projekten, die die drei Jahre junge Leistungssportlotterie finanzieren hilft. 

Die GlücksSpirale bietet jede Woche die Chance auf eine Rente von monatlich

10.000 Euro, die 20 Jahre lang ausbezahlt werden und weitere Geldgewinne von bis zu 100.000 Euro. Mit der Zusatzlotterie „Die Sieger-Chance“ haben Spielteilnehmer die Chance auf eine Extra-Rente von 5.000 Euro monatlich – ab sofort für zehn Jahre. Außerdem gibt es Woche für Woche 3 x 1 Million Euro und weitere Gewinne in Höhe von 10.000 Euro zu gewinnen. Die Gewinnzahlen für GlücksSpirale und Sieger-Chance werden jeden Samstagabend öffentlich ab 19.15 Uhr in den Räumlichkeiten von LOTTO Bayern in München ermittelt. Weitere Informationen finden Sie unter www.gluecksspirale.de und dem Youtube-Channel der GlücksSpirale.

(Quelle: DOSB)


  • Stellten das Ergebnis der Sieger-Chance vor (v.li.): Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler, Präsidentin von Lotto-Bayern Friederike Sturm und DOSB-Präsident Alfons Hörmann. (Foto: DOSB/Eberhard Thonfeld)
    Stellten das Ergebnis der Sieger-Chance vor (v.li.): Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler, Präsidentin von Lotto-Bayern Friederike Sturm und DOSB-Präsident Alfons Hörmann. (Foto: DOSB/Eberhard Thonfeld)

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.