Sport-Inklusionsmanager zu Gast im hr-fernsehen

Der Sport-Inklusionsmanager des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) Frédéric Peschke ist aufgrund einer Programmänderung erst am 24.9. zu Gast in der Sportsendung „heimspiel!“ des HR.

Das Team des HR-Fernsehens hat den Sport-Inklusionsmanager Frédéric Peschke bereits vor der Sendung an der Tischtennisplatte und am Arbeitsplatz begleitet. Foto: DTTB
Das Team des HR-Fernsehens hat den Sport-Inklusionsmanager Frédéric Peschke bereits vor der Sendung an der Tischtennisplatte und am Arbeitsplatz begleitet. Foto: DTTB

Die Sendung wird um 23.15 Uhr ausgestrahlt. Sie zeigt einen Beitrag über den Sport-Inklusionsmanager und Tischtennisspieler Frédéric Peschke, der in der Sendung auch Fragen zum Thema Inklusion im Sport beantwortet. Ursprünglich war die Ausstrahlung mit Peschke für den 10. September geplant.

Der studierte internationale Betriebswirt Frédéric Peschke ist seit dem 1. Juli 2018 Sport-Inklusionsmanager beim DTTB. Hier ist er unter anderem dafür zuständig, die Kommunikation zwischen dem Deutschen Behindertensportverband und dem DTTB zu optimieren, das Thema Inklusion weiter in die verschiedenen Bereiche des DTTB hineinzutragen sowie bei Fragen rund um alle Themen der Inklusion als Ansprechpartner und Berater zur Verfügung zu stehen.

Als aktiver Tischtennisspieler war er in seiner Jugendzeit lange auf dem Sprung zum Leistungssportler, bis er nach einem Unfall nicht mehr mit seiner linken Schlaghand spielen konnte und das Tischtennisspielen mit rechts neu erlernen musste. Mittlerweile hat er es spielerisch schon wieder so weit gebracht, dass er in der abgelaufenen Saison für seinen Heimatverein, die TTG Margrethenhaun-Künzell, in der Hessenliga aufgeschlagen hat.

Die Stelle von Frédéric Peschke ist eingebettet in das bundesweite Projekt „Qualifiziert für die Praxis: Inklusionsmanager/innen für den gemeinnützigen Sport“  des DOSB und wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) aus den Mitteln der Ausgleichsabgabe gefördert.

Mehr Informationen zum Projekt >>>

(Quelle: DOSB)

 

 


  • Das Team des HR-Fernsehens hat den Sport-Inklusionsmanager Frédéric Peschke bereits vor der Sendung an der Tischtennisplatte und am Arbeitsplatz begleitet. Foto: DTTB
    Tischtennis Inklusion Inklusionsmanager Frederic Peschke TV Kamera2 Foto DTTB

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.