Sportstättenvergleich Ost-West: Immer noch Schieflage

 

 

Der Bundesausschuss Umwelt und Sportstättenentwicklung des Deutschen Sportbundes befasste sich unter Vorsitz von Dr. Hans-Georg Moldenhauer in Frankfurt am Main

schwerpunktmäßig mit den Vorbereitungen zu einem eigenständigen sportstättenpolitischen Teil des großen DSB-Kongresses "Sport gestaltet Zukunft" Anfang Dezember in Bonn. Wesentliche Grundlage soll die für die zweite Jahreshälfte angekündigte Auswertung der neuen bundeseinheitlichen Sportstättenstatistik liefern. Der Bundesausschuss betonte erneut die nach wie vor große Bedeutung des Goldenen Plans Ost des DSB. Dazu merkte Vizepräsident Dr. Hans-Georg Moldenhauer an: "Wenn auch in den neuen Bundesländern inzwischen viel erreicht wurde, so sind doch die Mängel immer noch unübersehbar. Von einer Angleichung der Sportstättenversorgung in Ost und West sind wir immer noch ein gutes Stück entfernt."



Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.