Timo Boll gewinnt Europe Top 12

Tischtennisstar Timo Boll feierte beim Europe Top 12-Turnier in Düsseldorf mit einem 4:2-Erfolg über den Weißrussen Wladimir Samsonov nach 2009 seinen zweiten Heimsieg in Folge.

Der strahlende Sieger der Europe Top 12: Timo Boll. Copyright: sportAgentur Düsseldorf GmbH
Der strahlende Sieger der Europe Top 12: Timo Boll. Copyright: sportAgentur Düsseldorf GmbH

Aber nicht nur aus sportlicher Sicht war der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) mit dem kontinentalen Ranglistenturnier der zwölf besten Spielerinnen und Spieler mehr als zufrieden.  Im nahezu ausverkauften Burg-Wächter Castello herrschte an beiden Turniertagen eine fantastische Stimmung. So auch beim Damen-Finale, in dem sich die Niederländerin Li Jiao gegen die Polin Li Qian durchsetzte.

 „Wir sind sehr zufrieden, wie immer, wenn wir mit dem DTTB kooperieren. Von Seiten der ETTU können wir uns über nichts beklagen, wir sind glücklich mit dem Verlauf dieses wirklich wichtigen Turniers“, äußerte sich Stefano Bosi, Präsident der Europäischen Tischtennis Union (ETTU). Ebenfalls zufrieden ist auch Thomas Weikert, Präsident des Deutschen Tischtennis-Bundes, der die große Zuschauerresonanz lobte. „Wir waren am Sonntag nahezu ausverkauft, knapp 3.200 Menschen haben den Weg in die Halle gefunden. Am Vortag waren zwar einige Karten übrig, aber für uns ist nicht entscheidend, ob wir ausverkauft sind oder nicht, vielmehr ist es die Stimmung in der Halle, die zählt. Und diese ist wirklich fantastisch“.

Auch das Abschneiden der deutschen Teilnehmer wertet der Sportdirektor des Deutschen Tischtennis-Bundes, Dirk Schimmelpfennig, als Erfolg. „Wir sind glücklich mit dem Verlauf und auch mit der Tatsache, dass wir die größte Teilnehmerzahl stellen konnten. Der Einzug der vier deutschen Herren in das Viertelfinale ist ein gutes Ergebnis für uns.“  Timo Boll hatte sich im Viertelfinale gegen seinen Vereinskollegen Christian Süß mit 4:1 durchgesetzt, im Halbfinale bezwang er den Griechen Kalinikos Kreanga mit 4:2.

Die Austragungsorte des Turniers stehen für die nächsten zwei Jahre bereits fest (2011: Lüttich, 2012: Straßburg). Doch bereits 2013 wird sich Deutschland erneut als Veranstalter des Europe Top 12 bewerben.


  • Der strahlende Sieger der Europe Top 12: Timo Boll. Copyright: sportAgentur Düsseldorf GmbH
    Der strahlende Sieger der Europe Top 12: Timo Boll. Copyright: sportAgentur Düsseldorf GmbH

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.