Verbindet Sport die Welt? Podiumsdiskussion mit NOK-Mitglied Prof. Dr. Doll-Tepper an Friedrich-Ebert-Stiftung

Die in der aktuellen weltpolitischen Diskussion mehr als berechtigte Frage "Verbindet Sport die Welt?" beschäftigt am Mittwoch, dem 16. Januar 2002, die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES).

 

 

 

Im Berliner Haus der FES (Hiroshimastr. 17) diskutieren Prof. Dr. Gudrun Doll-Tepper, Präsidentin des Weltrates für Sportwissenschaft und persönliches Mitglied des Nationalen Olympischen Komitees für Deutschland (NOK), Adolf Ogi, UNO Sonderberater und ehemaliger Bundespräsident der Schweiz, der Sozialwissenschaftler Prof. Dr. Peter Lösche sowie Wilhelm Schmidt, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion.

 

 

 



Weitere Links:
Die Friedrich-Ebert-Stiftung im Internet


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.