Wissenschaftliche Expertise zu "Kälteapplikation im Spitzensport" gesucht

Das Bundesinstitut für Sportwissenschaft (BISp) sucht wissenschaftliche Unterstützung zum Thema Kälteanwendung als unterstützende Maßnahme zur Leistungssteuerung in Training und Wettkampf.

Derzeit fehlen Untersuchungen, die einen fundierten Überblick zur Thematik sowie eine wissenschaftliche Bestandsaufnahme zum aktuellen Forschungs- und Entwicklungsstand geben. Diese Bestandsaufnahme erscheint jedoch dringend notwendig, um nachfolgend zielgerichtet Forschungsaktivitäten in diesem Bereich initiieren sowie Empfehlungen für die Sportpraxis und –wissenschaft aussprechen zu können.  

Ziel der Expertise ist es, den aktuellen Forschungs- und Entwicklungsstand bzw. Kenntnisstand zu Kälteapplikationen zur Optimierung von Training und Wettkampf im Spitzensport einschließlich therapeutischer Maßnahmen umfassend darzustellen, um eine wissenschaftliche Basis zur aktuellen Thematik zu erlangen.

Der wissenschaftliche Diskurs soll die Möglichkeiten der stationären und mobilen Anwendung von Ganzkörper- und Teilkörperkälteapplikation darstellen. Die physiologischen Wirkmechanismen zur Leistungsunterstützung und Prävention sind zu erläutern und zu begründen. Offene Fragen bzw. derzeit ungeklärte Zusammenhänge sind darzustellen.

Bewerbungen sind bis zum 1.9. 2008 schriftlich zu richten an: Bundesinstitut für Sportwissenschaft, Graurheindorfer Str. 198, 53117 Bonn.

Der Antwortumschlag ist deutlich sichtbar mit der Aufschrift zu versehen: Bitte nicht öffnen - Angebot „Kälteapplikation im Spitzensport“. Ohne diese Aufschrift ist eine vorzeitige Eröffnung und damit Ungültigkeit des Angebots nicht auszuschließen.

Bei Fragen nehmen Sie bitte Kontakt auf mit dem zuständigen BISp-Mitarbeiter: Thomas Koch, Fachgebiet Sporttechnologie, Tel.: 0228/99 640 9031, E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailthomas.koch@remove-this.bisp.de.


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.