WETTBEWERB – Deutschlands coolste Seniorensportgruppe

Schauen Sie sich „Deutschlands coolste Seniorensportgruppen“ in informativen und unterhaltsamen Webreportagen an! 

Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSJ) hat der DOSB fünf Gewinnergruppen unter 319 Einsendungen ermittelt. 

Die Entscheidung für lediglich fünf Gewinnergruppen fiel der Jury bei der großen Bandbreite, Kreativität und Einzigartigkeit der Bewerberinnen und Bewerber reichlich schwer. 

2018 hatten sich bundesweit Seniorensportgruppen um den inoffiziellen Titel bewerben können.

Die Gewinnergruppen stehen fest

Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey, BAGSO Vorsitzender Franz Müntefering, DOSB Vizepräsident Walter Schneeloch, Olympiasiegerin Heide Ecker-Rosendahl und Gerontologe Dr. Christoph Rott zeichneten am 28. Mai 2018 auf dem Deutschen Seniorentag in Dortmund die fünf Gewinnergruppen sowie den Publikumspreis aus.

  • Platz 1 holte sich die SILBERFIT Tai Chi Gruppe aus Bühlertal
  • Platz 2 geht an die "Raus aus dem Haus" Gruppe aus Hamburg Langenhorn
  • Platz 3 sicherte sich die Tischtennis und Inlinergruppe des Bewegungswissenschaftsfördervereins der Uni Hamburg
  • die Plätze 4 und 5 gehen an die Inklusive Tanzgruppe aus Magdeburg und den Dortmunde Boxclub 20/50

Über den Publikumspreis konnte sich die Tischtennis und Inlinergruppe aus Hamburg freuen.

Die DOSB News zur Preisverleihung finden Sie hier

 

 

   

 

Botschafterin für den Wettbewerb

"Aktiv und bewegt – das ist mein Lebensmotto. Auch wenn nicht jede/r Olympiasieger/in werden muss, tut Bewegung in jedem Alter gut. Als Botschafterin des Wettbewerbs „Deutschlands coolste Seniorensportgruppe“ bin ich gespannt auf viele tolle Bewerbungen und Gruppen, die mit außergewöhnlichen Sportarten oder gemeinsamen Aktivitäten außerhalb des Sports überzeugen und Vorbild für andere sein können."

Heide Ecker-Rosendahl, Olympiasiegerin im Weitsprung und mit der 4x100m Staffel

Botschafter für den Wettbewerb

"Ich bin auf jeden Fall noch fit und aktiv! Nicht mehr nur beim Eishockey sondern vor allem beim Golfen und Radfahren. Dass sportliches Engagement bis ins hohe Alter vielfältig sein und die Gesundheit erhalten kann, ist längst kein Geheimnis mehr. Und dass Bewegung in jedem Alter alles andere als langweilig ist, zeigen die Gruppen, die ich als Botschafter des Wettbewerbs zu „Deutschlands coolster Seniorensportgruppe“ kennen lerne."

Erich Kühnhackl, Deutscher Eishockeyspieler des Jahrhunderts

Unsere Partner

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.