Zwei weitere Covid-Fälle in Team Deutschland bestätigt

Das Team Deutschland hat am Freitagnachmittag (4.2) die Bestätigung von zwei weiteren Covid-19-Fällen in der deutschen Olympiamannschaft erhalten.

Terence Weber (li.) und Eric Frenzel (hier beim Weltcup in Klingenthal) sind in Peking positiv auf Covid 19 getestet worden. Foto: picture-alliance
Terence Weber (li.) und Eric Frenzel (hier beim Weltcup in Klingenthal) sind in Peking positiv auf Covid 19 getestet worden. Foto: picture-alliance

Bei Eric Frenzel und Terence Weber (Nordische Kombination) bestätigten die am Donnerstagabend durchgeführten Re-Tests damit das Ergebnis der Proben, die am Flughafen genommen worden waren. Die Athleten waren nach dem Verdacht bereits von ihrer Teilmannschaft separiert worden. Aktuell gibt es bei beiden keine so genannten Close Contacts.

Das Team D und die Teilmannschaft stehen in ständigem Kontakt zu Frenzel und Weber. Die vier weiteren Verdachtsfälle aus den Teilmannschaften Skeleton und Eishockey haben sich nach zwei Re-Tests nicht bestätigt.

Neben Frenzel und Weber befindet sich auch der Eisläufer Nolan Seegert aus dem Team D nach bestätigten Positivtests derzeit in Isolation in einem Hotel in Peking.

(Quelle: DOSB)


  • Terence Weber (li.) und Eric Frenzel (hier beim Weltcup in Klingenthal) sind in Peking positiv auf Covid 19 getestet worden. Foto: picture-alliance
    Terence Weber (li.) und Eric Frenzel (hier beim Weltcup in Klingenthal) sind in Peking positiv auf Covid 19 getestet worden. Foto: picture-alliance

Partner TEAM DEUTSCHLAND