Was Sportdeutschland bewegt...

Hör auf deinen Sport! Setz dich mit uns für demokratische Werte ein. – Für eine offene, vielfältige und demokratische Gesellschaft

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Deutsche Sportjugend (dsj) betrachten die Zunahme antidemokratischer und menschenfeindlicher Einstellungen und Verhaltensweisen sowie von Rassismus und Ausgrenzung in unserer Gesellschaft mit großer Sorge. Die Werte des Sports, die in der Satzung, in den Ordnungen und Leitbildern festschrieben sind, stehen im eindeutigen Widerspruch zur Programmatik antidemokratischer, rechtspopulistischer sowie rechtsextremer Parteien.

Als größte zivilgesellschaftliche Bewegung in diesem Land beziehen wir klar Stellung und wollen dies auch sichtbar mit einer Kampagne nach außen tragen. Wir zeigen sehr deutlich, dass sich der organisierte Sport für demokratische Werte einsetzt und sich gegen Menschenfeindlichkeit, Rassismus, Gewalt, Hass und Hetze stellt.  

Die Kampagne bildet einen Baustein in einer Reihe von Maßnahmen, die der DOSB und die dsj ergriffen haben, um das Thema „Sport und Demokratie“ in diesem Jahr besonders in den Mittelpunkt zu stellen und um Mitgliedsorganisationen, Sportvereine, Athlet*innen und Engagierte in ihrer Arbeit zu stärken und zu unterstützen. 

Sportentwicklung
Sportentwicklung

Sportentwicklung im DOSB

Der organisierte Sport ist immer auch ein Spiegelbild seiner Zeit und der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen. Die Entwicklung seit 1945 unter dem Dach des Deutschen Sportbundes (DSB), nunmehr Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB), von einem System des „Wettkampfsports für Jüngere“ zu einer Bewegung des „Sports für Alle“ dokumentiert dies nachhaltig und eindrucksvoll.

+ zum Bereich Sportentwicklung

Sport und Umwelt

53 weitere Athlet*innen für das Team D Paris 2024

51 Tage vor dem Start der Olympischen Spiele Paris 2024 hat der DOSB mehr als 50 weitere Athlet*innen für das Team D nominiert.

mehr

Sport und Integration

53 weitere Athlet*innen für das Team D Paris 2024

51 Tage vor dem Start der Olympischen Spiele Paris 2024 hat der DOSB mehr als 50 weitere Athlet*innen für das Team D nominiert.

mehr

Sport und Gesundheit

53 weitere Athlet*innen für das Team D Paris 2024

51 Tage vor dem Start der Olympischen Spiele Paris 2024 hat der DOSB mehr als 50 weitere Athlet*innen für das Team D nominiert.

mehr
Olympische Spiele

Olympische Spiele

Die Olympischen Spiele finden 2024 in Paris statt. Foto: Team Deutschland
Team Deutschland 50 Tage vor Paris 2024

In weniger als 2 Monaten beginnen die Olympischen Spiele in Paris mit einer einzigartigen Eröffnungsfeier auf der Seine. Das Team D hat sich bereits…

mehr

Team Deutschland Podcast

Der Team Deutschland Podcast begleitet Deutschlands beste Sportlerinnen und Sportler auf ihrem ganz persönlichen Weg zu den Olympischen Spielen in Tokio. Jeden Monat bis zur Eröffnungsfeier in Tokio erzählt ein Teammitglied u.a., was die Faszination Olympia ausmacht, was ihn oder sie antreibt, was ihn oder sie inspiriert und wie er oder sie große Herausforderungen meistert. 

Externer Inhalt von Other


Durch Anklicken erkläre ich mich damit einverstanden, dass Inhalte von anderen Seiten angezeigt werden. Dadurch könnten personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Reportagen

  • „Damit niemand verloren geht“
    „Damit niemand verloren geht“

    Vereinsgründer, Trainer, Lebensberater: Adschi Keim, vor mehr als 30 Jahren aus Pakistan nach Deutschland gekommen, ist alles in einem. In seinem Pak Orient Cricket Club München hilft der 61-Jährige jungen Migranten, sich im neuen Land und in einer fremden Kultur zurechtzufinden. Porträt eines außergewöhnlichen Integrationswerkes.

    Zur Webreportage
  • Mehr als Sport
    Mehr als Sport

    „Wenn wir das gut machen, entstehen Toleranz und Respekt – und beides macht Gemeinschaften reicher“, sagt Stefan Kunz, Vorsitzender des FV Gonnesweiler. Eine Reportage über einen Sportverein, der sich mit Haut und Haaren und viel Verstand der Flüchtlingshilfe verschrieben hat.

    Zur Webreportage
  • Besuch bei Siegern
    Besuch bei Siegern

    Im vergangenen Jahr wurde bereits mehrfach über den Fotowettbewerb „Mein Leben im Verein“ berichtet, der vom Bundesprogramm „Integration durch Sport“ und der dpa Picture-Alliance deutschlandweit durchgeführt worden ist. Wie das Vereinsleben dieser drei Sieger jenseits der plakativen Fotos aussieht, wie sie sich mal zufällig, mal planvoll dem Thema Integration nähern, davon erzählt die folgende, einprägsame Webreportage.

    Zur Webreportage

Unsere Partner

Partner TEAM DEUTSCHLAND
Partner SPORT FÜR ALLE
LOTTO - Besonderer Förderer des Sports