DOSB fordert Kurswechsel in der deutschen Spo…
Mehr Bewegung auf Rezept!
500-Millionen-Paket zur Unterstützung des Spo…
Ist das Denken in Zielgruppen noch zeitgemäß?
Alle News

Sportentwicklung in Deutschland

Sportentwicklung im DOSB

Der organisierte Sport ist immer auch ein Spiegelbild seiner Zeit und der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen. Die Entwicklung seit 1945 unter dem Dach des Deutschen Sportbundes (DSB), nunmehr Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB), von einem System des „Wettkampfsports für Jüngere“ zu einer Bewegung des „Sports für Alle“ dokumentiert dies nachhaltig und eindrucksvoll. 

Parallel zur individuellen Bedeutung des Sports für den Einzelnen hat die soziale und politische Relevanz des Vereinssports zugenommen. Fragen von Prävention und Gesundheit, Folgen des demographischen Wandels und Herausforderungen der Integration und des Umweltschutzes, um nur einige Beispiele zu nennen, sind verstärkt von Bedeutung für die zukunftsorientierte Ausrichtung des Sports, seiner Vereine und seiner ehrenamtlichen Führungsstrukturen.

Die Veränderungen der Sportnachfrage, die Differenzierung in den Zielgruppen und das wachsende Konkurrenzumfeld für den Vereinssport tun ein Übriges, das Aufgabenspektrum für den DOSB und seine Mitgliedsorganisationen umfassend zu erweitern. Dabei geraten zunehmend Fragen der Ressourcen des Vereinssports und der notwendigen Sporträume in den Fokus der Aufmerksamkeit.

Im Bereich Sportentwicklung werden Aufgaben der Interessenvertretung sowie Dienstleistungs- und Beratungsaufgaben wahrgenommen, um die Rahmenbedingungen des Sports und der Sportvereine auf dem Hintergrund der geschilderten Entwicklungen zu verbessern. Dabei geht es auch um die nachhaltige Sicherung eines Netzwerkes, das angesichts anhaltender gesellschaftlicher Wandlungsprozesse und Umwälzungen an sozialer Bedeutung noch gewinnen wird.

Downloads

Organigramm und Kurzprofil der DOSB Sportentwicklung

Themen

News "Bildung"

Bericht vom 8. Biebricher Schlossgespräch der DOA

Das 8. Biebricher Schlossgespräch der Deutschen Olympischen Akademie (DOA) fand am 5. Mai in Wiesbaden statt.

mehr

News "Inklusion"

Menschen stehen zusammen, teilweise auf einer Treppe, vor einem Gebäude und schauen in die Kamera. Die meisten lachen, die Sonne scheint. Eine Person sitzt im Rollstuhl, eine Person trägt eine Prothese.
Event-Inklusionsmanager*innen treffen sich beim DOSB

Im vergangenen Jahr haben die ersten zwölf Event-Inklusionsmanager*innen („EVIs“) ihre Tätigkeit in ihren Sportorganisationen aufgenommen. Sie…

mehr

News "Gleichstellung"

Medien-Plattform Sportfrauen befragt Athletinnen zur Medienkompetenz

Wie viel Kontakt und Erfahrung haben Athletinnen eigentlich mit Medien aller Art und Journalist*innen in Bezug auf ihren Sport?

mehr

Sportstätten, Umwelt, Stadt- und Freiraumentwicklung

Sport und Umwelt

Nachhaltige Entwicklung im Kinder- und Jugendsport

Die Deutsche Sportjugend (dsj) wird auf ihrem Weg in Richtung nachhaltige Entwicklung im Kinder- und Jugendsport von der Deutsche Bundesstiftung…

mehr

Unsere Partner